Naumburg zukunftsfähig machen - durch eine nachhaltige Politik. Dafür steht die CDU Naumburg:

  • solide städtische Finanzen: Trotz der Corona-Krise legen wir Wert darauf, langfristig Schulden abzubauen.
  • eine attraktive Jugend- und Bildungspolitik: hohe Qualität in den drei Kitas und Standortsicherung der Elbetalschule.
  • eine nachhaltige Stadt- und Dorfentwicklung: Leerflächen-Bebauung plus behutsame Neubaugebietsausweisung.
  • eine vorausschauende Infrastrukturpolitik: gute kommunale Straßen und Wege, schnelles Internet und Mobilfunk.
  • eine ortsnahe Gesundheitsversorgung: Erhalt Kreisklinik Wolfhagen sowie der regionalen Hausärzte und Apotheken.
  • moderne Mobilitätskonzepte: Bessere Bus- und Bahnanbindung an Wolfhagen, Fritzlar und Kassel.
  • eine nachhaltige Klimapolitik: Schutz unseres Stadtwaldes, Einsatz für erneuerbare Energien und Energieeffizienz.
  • verstärktes ehrenamtliches Engagement: Besondere Förderung von Feuerwehren, Rettungsdiensten und Vereinen.
  • eine aktive Wirtschafts- und Tourismuspolitik: Wachstumsmarkt Pflege & Gesundheit, Stärkung lokaler Einzelhandel.

Hier finden Sie in Kürze weitere Informationen zu unserem Wahlprogramm in der Wahlperiode 2021-2026.


Mit uns wird der Kindergarten gut fertiggestellt und die Kinderbetreuung dauerhaft gesichert.
Der Neubau der Kindertagesstätte in der Kernstadt ist das mit Abstand größte öffentliche Investitionsprojekt der jüngeren Vergangenheit. Natürlich achten wir als CDU auf die Kosten. Doch das Geld ist gut angelegt. Nach ihrer Fertigstellung wird die Kita zusammen mit den Kitas in Altenstädt und Elbenberg einen hohen Qualitätsstandard bei der Betreuung sicherstellen. die Entlastung der Eltern durch das Land bei den Kitabeiträgen begrüßen wir sehr.

Wir investieren in gute Straßen, schnelles Internet und attraktiven Wohnraum.
Das kommunale Straßenkataster wollen wir konsequent, aber immer in Rücksprache mit den Anliegern abarbeiten und weiter in unsere Straßen investieren. Auf Landesebene setzen wir uns für die Abschaffung der Straßenbeiträge ein und wirken auf die Sanierung der L3214 nach Ippinghausen hin. Wir stehen für attraktiven Wohnraum in Altbaulagen wie auch für die Ausweisung von Bauland und wollen bestmögliches Internet und flächendeckenden Mobilfunk.

Generationengerechtigkeit bedeutet konsequenter Schuldenabbau und kommunaler Klimaschutz.
Die Landesregierung hat uns dankenswerterweise mit dem Programm "Hessenkasse" einen großen Teil unserer Altschulden abgenommen. Gleichwohl müssen wir auch noch lang hart an einer Senkung der Schuldenquote arbeiten. Doch es lohnt sich mit Blick auf kommende Generationen: Für sie wollen wir auch unseren Stadtwald schützen und aufforsten sowie erneuerbare Energien fördern und die städtischen Gebäude energieeffizient machen.


Hier geht's weiter zum Menü "Über uns"...